Modul- und Komponentenprüfung

Immer komplexer werdende Fahrzeug-Module müssen „just in sequence“ und „just in time“ an die Produktionslinie angeliefert werden.

Die Verantwortung obliegt dem Modulzulieferer oder OEM, jederzeit eine gleichbleibende, nachweisbare Qualität der Baugruppe zu gewährleisten. Korrekturen und Nachbearbeitung von bereits eingebauten Komponenten sind zeit- und kostenintensiv. Daher sind umfangreiche Funktionsprüfungen erforderlich, die Qualitätsmängel oder Defekte unmittelbar beim Zusammenbau der Komponenten aufdecken. Korrekturen können so schnell und effektiv erfolgen.

Im Automotive-Bereich ermöglicht das Modul-Test-System MTS die Überprüfung der ordnungsgemäßen Montage der elektronischen Komponenten z. B. in Cockpit, Tür und Sitz. Daneben führt das MTS die Funktionsprüfung elektrischer Verbraucher sowie die Konfiguration von Steuergeräten durch.

Modul- und Komponentenprüfung

Michael Kohlhaas

Wir helfen gerne!

Michael Kohlhaas
+49 (0) 2408 9492-0
sales@dsa.de

Unsere Produkte

Weitere Anwendungen

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Was ist die Summe aus 5 und 2?