Im Fokus von PRODIS.TrueBattery: Sicherheitsprüfung von Hochvoltbatterien

Mit dem Ziel eines langjährigen und zuverlässigen Betriebs im Elektrofahrzeug werden Hochvoltbatterien vor dem endgültigen Verbau im Fahrzeug eingehenden Funktions- und Sicherheitstests unterzogen. Relevant ist, dass sowohl die mechanischen als auch die elektrischen Eigenschaften jeder einzelnen Batterie geprüft und die Ergebnisse revisionssicher dokumentiert werden.

PRODIS.TrueBattery unterstützt hierbei die Überprüfung der Hochvoltbatterie auf sicherheitsrelevante Konfigurations- und Montagefehler sowie auf defekte Komponenten. Dazu führt PRODIS.TrueBattery die notwendigen Hochspannungsisolationsprüfungen durch und misst z. B. den Innenwiderstand der Hochvoltbatterie mit Hilfe von Hochstrom Entlade- und Lade-Zyklen. Optional können fehlerhafte Verbindungen zwischen einzelnen Batteriemodulen mittels intelligenter Bildanalyse thermografisch identifiziert werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für den sicheren Betrieb der Hochvoltbatterie ist die Prüfung weiterer sicherheitsrelevanter Komponenten. PRODIS.TrueBattery übernimmt hier zum einen die Dichtigkeitsüberprüfung des Kühlkreislaufs, um möglichen Schäden innerhalb der Batterie durch austretende Kühlflüssigkeit zuvorzukommen. Zum anderen verifiziert PRODIS.TrueBattery die Gehäusedichtigkeit der Hochvoltbatterie. Sowohl austretende als auch eintretende Flüssigkeiten können gravierende Schäden für die Hochvoltbatterie und insbesondere auch für die Umwelt zur Folge haben.

Zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bitte addieren Sie 7 und 3.