Pascalstraßen-Initiative zeigt soziale Verantwortung mit gemeinsamer Blutspende-Aktion

Unter dem Motto „Blutspenden rettet Leben“ führt die Pascalstraßen-Initiative am Donnerstag, dem 28. September 2023, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz eine Blutspende-Aktion für die Belegschaften durch. Die Aktion findet zwischen 10:00 und 14:30 Uhr in den Räumen der DSA Daten- und Systemtechnik GmbH in der Pascalstraße 26 statt. Alle Mitarbeiter*innen der ansässigen Unternehmen im Gewerbegebiet Pascalstraße sind eingeladen, ihr Blut für den guten Zweck zu spenden.

Mit der Aktion setzen die Unternehmen der Pascalstraße erneut ein starkes Zeichen für Gemeinschaft und soziales Engagement. „Die Corona-Impfaktion auf dem Höhepunkt der Pandemie im Jahr 2021 hat gezeigt, wie stark die Gemeinschaft in der Pascalstraße ist, wenn es darum geht, soziale Verantwortung für unsere Mitarbeitenden und deren Familien zu übernehmen. Mit der Blutspende-Aktion wollen wir erneut ein Zeichen setzen und dazu beitragen, Leben zu retten“, so Dr. Thomas Huth, Geschäftsführer der DSA Daten- und Systemtechnik GmbH, stellvertretend für die Initiative. „Mit dem Aufruf an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen zum Blutspenden erfolgt nun eine weitere gemeinschaftliche Initiative.“

Durch die Zentralisierung und gemeinsame Organisation erhoffen sich die beteiligten Unternehmen eine möglichst große Resonanz und Teilnahme an der Aktion. Um das Ziel von mindestens 150 Blutspenden zu erreichen, wurde der Prozess so einfach wie möglich gestaltet. Die Belegschaften der ansässigen Unternehmen haben bereits eine Einladung mit allen wichtigen Informationen und dem Link zur Anmeldung erhalten. Zur Stärkung nach der Blutspende stellt die ebenfalls in der Pascalstraße ansässige Kisters AG ein Catering bereit.

Nach wie vor spenden nur zwischen drei und fünf Prozent der Bevölkerung Blut. Um auch für besondere Notsituationen und in Phasen geringer Spendenbeteiligung gut vorbereitet zu sein, reicht das nicht aus. Denn bis heute gibt es keine Alternative zur lebensrettenden Blutspende. Trotz moderner Methoden, die blutsparende Operationen ermöglichen, sind ausreichende Blutspenden essenziell zum Retten von Leben.

Die Organisatoren der Aktion hoffen auf breite mediale Resonanz, um auch andere Unternehmen und Interessensgemeinschaften zu ähnlichen Aktionen zu inspirieren.

Über die Nachbarschaftsinitiative Pascalstraße

Die Pascalstraßen-Initiative in der Städteregion Aachen ist ein Zusammenschluss aus 68 Firmen. Die Unternehmen kommen zwar teilweise aus unterschiedlichen Branchen, der gemeinsame Schwerpunkt liegt aber auf IT und Software. Das Gewerbegebiet in der Pascalstraße ist der Standort mit der höchsten IT-Dichte in Aachen und Umgebung. Gemeinsam haben die Mitglieder der Initiative es sich zur Aufgabe gemacht, die Region voranzubringen und Menschen für die Attraktivität des Standorts zu begeistern. Themen rund um die Digitalisierung stehen im Fokus und sind für die Firmen in der Pascalstraße täglicher Teil der Arbeit.
Weitere Informationen: https://pascalstrasse.de

Zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Was ist die Summe aus 9 und 3?