Dres. Schäfer-Schulz Stiftung unterstützt Aachener Hospiz

Seit einigen Jahren zeigt DSA durch die Förderung kultureller Veranstaltungen und Projekte in der Denkmalpflege ihre Verbundenheit mit der Region Aachen, in der das Unternehmen schon seit 40 Jahren seinen Stammsitz hat. Mit der im DSA Jubiläumsjahr 2020 gegründeten gemeinnützigen Dres. Schäfer-Schulz Stiftung unterstützt das Geschäftsführer-Ehepaar Schäfer-Schulz seit neuestem zahlreiche regionale Projekte. Die Stiftung soll die Wissenschaft und Forschung ebenso wie die Schul- und Berufsausbildung am Technologiestandort Aachen fördern und dazu beitragen, Forschungsergebnisse zur Anwendung in die Praxis zu bringen. Darüber hinaus fördert die Stiftung vor allem auch soziale und mildtätige Einrichtungen.

Eine solche Institution ist das Hospiz am Iterbach, in dem schwerkranke Menschen am Lebensende betreut werden. Das Hospiz leistet einen wertvollen Beitrag zur medizinischen Versorgung im Sinne der Palliativmedizin und in der mitmenschlichen Begleitung durch ambulante und stationäre Hospizleistungen. Wegen ausfallender Veranstaltungen sind auch für die Hospizstiftung in diesem Jahr viele Spenden ausgeblieben. Um diese Ausfälle aufzufangen, hilft das Ehepaar Schäfer-Schulz der Hospizstiftung Region Aachen mit einer umfangreichen Spende. Die Spendenübergabe erfolgte am 16. November 2020 im Haus am Iterbach in Aachen. Die Hospizidee soll auch in Zukunft weiter unterstützt werden.

Zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bitte addieren Sie 7 und 3.