Multi-Funktions-Tester MFT-4


AutomotiveNutzfahrzeugeOff-Highway

Das MFT-4 ist der Allrounder für die Diagnose, Parametrierung und Programmierung elektronischer Steuergeräte in der Fahrzeugproduktion.

Das MFT-4 kommuniziert mit verschiedenen Prüfanlagen über WLAN oder über die eingebaute IR-Schnittstelle. Die schnelle WLAN-Anbindung des Geräts und die hohe Akkulaufzeit gewährleisten einen unabhängigen Einsatz. Große Datenmengen lassen sich sehr schnell über den Gigabit-Ethernet Anschluss übertragen. Die Belegung der OBD-Schnittstelle des Geräts kann kundenspezifisch angepasst werden.

Automotive
Nutzfahrzeuge
Off-Highway

Im Automotive-Sektor kommt der Multi-Funktions-Tester MFT-4 im gesamten End-of-Line-Bereich zum Einsatz, z. B. im Rollenprüfstand. Platziert auf dem Lenkrad des zu prüfenden Fahrzeugs, übernimmt das MFT-4 die Diagnosekommunikation mit den Steuergeräten, die Ansteuerung des Prüfstands und die Prüfprogrammausführung sowie die Bedienerführung. In der Produktionslinie ermöglicht das MFT-4 die kontinuierliche Prüfung des Verbauzustandes. Steuergeräte können bereits in frühen Produktionsphasen programmiert (geflashed) und ausstattungsabhängig konfiguriert werden.

Im Commercial Vehicle-Sektor kommt der Multi-Funktions-Tester MFT-4 gesamten End-of-Line-Bereich zum Einsatz, z. B. im Rollenprüfstand. Platziert auf dem Lenkrad des zu prüfenden Fahrzeugs, übernimmt das MFT-4 die Diagnosekommunikation zu den Steuergeräten, die Ansteuerung des Prüfstands und die Prüfprogrammausführung sowie die Bedienerführung.

Im Off-Highway-Sektor kommt der Multi-Funktions-Tester MFT-4 gesamten End-of-Line-Bereich zum Einsatz, z. B. im Rollenprüfstand. Platziert auf dem Lenkrad der zu prüfenden Maschine, übernimmt das MFT-4 die Diagnosekommunikation zu den Steuergeräten, die Ansteuerung des Prüfstands und die Prüfprogrammausführung sowie die Bedienerführung.

Benefits

  • Ortsungebundener Einsatz dank schneller WLAN-Anbindung und leistungsfähigem Akku
  • Ergonomische Handhabung, geringes Gewicht
  • Robuste Ausführung für den industriellen Einsatz
  • Kurze Prüfzeiten durch Parallelisierung von Prüf- und Diagnoseprozessen
  • Airbagsicherer Einsatz durch patentiertes Verfahren (Europäisches Patent Nr. 0939890; US Patent 6,305,217)
  • Volle Integration in bestehende IT-Infrastruktur

Highlights

  • Leichte Wartbarkeit: Lüfter, Akku und OBD-Kabel sind mit wenigen Handgriffen schnell von außen wechselbar.
  • Enorm leistungsfähig: Neuste Prozessor- und Speichertechnologie minimiert Prüfzeiten.

Unterstützte Standards und Protokolle und Standards

  • MVCI (ISO 22900-1, ISO 22900-2, ISO 22900-3)
  • ASAM MCD 2D / ODX (ISO 22901)
  • Alle gängigen Diagnoseprotokolle einschließlich DoIP (Diagnostics over Internet Protocol, ISO 13400) und CAN FD (CAN with Flexible Data-Rate, ISO 11898-1)

Optionen und  Zubehör

  • Ladestation LS3
    Ladestation zur elektrischen Ladung, Ablage und Versorgung mit großen Datenmengen über LAN-Anschluss. Optional mit integriertem Netzwerk-Switch.

Zugehörige Produkte

Michael Kohlhaas

Wir helfen gerne!

Michael Kohlhaas
sales@dsa.de
+49 (0) 2408 9492-0
Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Was ist die Summe aus 9 und 9?