Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details

04.11.2019

PRODIS.WTS 4.20 mit neuem Reparatur-Assistenten ausgeliefert

Die neue Version 4.20 des DSA-Laufzeitsystems PRODIS.WTS für den Aftersales-Bereich unterstützt den Servicemitarbeiter bei der schnellen Fehlersuche und anschließenden effizienten Reparatur.

Die steigende Komplexität der Fahrzeugelektronik erschwert die Suche nach möglichen Fehlerursachen. Mit dem neuen Reparatur-Assistenten werden die für die Problemidentifizierung benötigten Informationen, wie z. B. Schaltpläne, technische Zeichnungen usw., direkt in die Aftersales-Diagnoseabläufe integriert.

Mit dem Reparatur-Assistenten wird die interaktive Dokumentensuche möglich. So werden beispielsweise Fehlercode-/DTC- oder Bauteilbeschreibungen verwendet, um fahrzeugspezifische Dokumente zu suchen, die für die Reparatur des Fahrzeugs benötigt werden.

Außerdem können Dokumente über die interaktive Suche fahrzeugspezifisch gefiltert werden. Dadurch werden dem Servicemitarbeiter nur solche Dokumentationen angezeigt, die für das aktuell zu prüfende Fahrzeug relevant sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie gerne Ihren DSA-Kundenbetreuer oder schreiben Sie einfach an sales@dsa.de.


Weitere Neuigkeiten

04.02.2020

DSA Werkstatt Diagnose-Lösung für e.Go

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme der DSA-Flashstation EFS und den DSA Multi-Funktions-Testern... mehr


29.01.2020

Whitepaper ‚Connected Vehicle Solutions‘

Die Überwachung von Fahrzeugen auf der Straße spart Zeit und Geld und erhöht die Sicherheit.... mehr


24.01.2020

Angehende Informatiker und Ingenieure zu Gast bei DSA

Von der Theorie in die Praxis: Unter diesem Motto begrüßte DSA Studierende verschiedener... mehr


20.01.2020

DSA begrüßt MAN und Microsoft zum Experten-Workshop

Wie sieht die Zukunft der Fahrzeugproduktion und des Flottenmanagements im Zeitalter der... mehr