Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details

16.10.2019

ELIV 2019 – 4 Companies, 4 Countries, 4 Time Zones. 1 Connected 4-Wheel Experience

Heute startet der diesjährige ELIV (Electronics in Vehicles) Kongress im World Conference Center in Bonn. Wir sind in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei, um uns mit anderen Experten über aktuelle Entwicklungen, Innovationen und Problemstellungen in der Fahrzeugelektronik auszutauschen.

Morgen werden wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Irdeto und Microsoft die Möglichkeit nutzen, unsere neuesten Entwicklungen und Produkte aus dem Bereich der Automobilelektronik im Rahmen der Start-up Area zu präsentieren. Unter dem Titel “4 Companies, 4 Countries, 4 Time Zones. 1 Connected 4-Wheel Experience” werden Niels Haverkorn (Irdeto), Rob Aghamalian (Microsoft) und Mario Alberto Ortegón Cabrera (DSA) um 11:15 Uhr das Podium betreten.

Daneben können Sie unsere Connected-Vehicle-Lösungen in der konferenzbegleitenden Ausstellung kennenlernen. Wir freuen uns, Sie vom 16. bis 17. Oktober an unserem Stand #130 begrüßen zu können!

Weitere Informationen zum Kongress sowie das vollständige Programm finden Sie hier.


Weitere Neuigkeiten

21.10.2020

PRODIS.LCM unterstützt OEMs bei UN ECE Regulierung für Softwareupdate Management

Mit der in Europa im Juli 2022 in Kraft tretenden Regulierung UN ECE für ein Software-Update... mehr


25.09.2020

Effiziente Fahrzeugreparatur durch geführte Fehlersuche

Aufgrund der hochgradigen Vernetzung aller Steuergeräte im Fahrzeug fällt die Fehlersuche im... mehr


16.09.2020

Digatron und DSA stellen leistungsstarkes Prüfsystem für Hochvoltbatterien vor

Geballte Fachkompetenz in Sachen Hochvoltbatterien für Elektrofahrzeuge, unter diesem Aspekt... mehr


12.08.2020

DSA vereinfacht das Variantenmanagement im Aftersales

Der Erfolg des Aftersales misst sich für OEMs daran, wie effektiv und effizient die... mehr