Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details
09.08.2017

WDI-2: Die flexible Verbindung zum Fahrzeug

Seit Kurzem ist unser neues drahtloses Diagnose-Interface WDI-2 erhältlich

Das WDI-2 ist der Nachfolger des bekannten „Wireless Diagnostic Interface“ (WDI), eines universell einsetzbaren, mobilen Diagnose-Interfaces für Entwicklung, Produktion und Werkstätten. Es dient der Kommunikation mit Fahrzeugsteuergeräten, indem es eine Verbindung zwischen dem elektronischen Bordnetz und einer externen PC-basierten Diagnose-Applikation herstellt. Dafür wird das kompakte Gerät an die OBD-Buchse des Fahrzeugs angeschlossen und verbindet sich wahlweise über WLAN, Bluetooth oder kabelgebunden mit dem Prüfrechner.

Das WDI-2 unterstützt die gängigen Diagnoseprotokolle und Fahrzeugbusse und erfüllt den D-PDU-API-Standard nach ISO 22900-2. Eine projektspezifische Anpassung an die Erfordernisse der elektronischen Fahrzeugarchitektur ist durch einen kundenspezifisch auslegbaren OBD-Kopf möglich. Darüber hinaus wurde die Bauform des Gehäuses optimiert, so dass das WDI-2 nun mit einer Länge von nur 82,3 mm (ohne OBD-Kopf) noch kompakter ist. Ein interner Speicher von 4 GB sorgt für ausreichend Platz für das Aufzeichnen von Log-Daten.


Weitere Neuigkeiten

24.08.2017

PRODIS.Insight Produkt-Release

PRODIS.Insight, unser Datenanalyse-Tool für das Produktionsumfeld, ist nach erfolgreicher... mehr