Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details
09.08.2017

WDI-2: Die flexible Verbindung zum Fahrzeug

Seit Kurzem ist unser neues drahtloses Diagnose-Interface WDI-2 erhältlich

Das WDI-2 ist der Nachfolger des bekannten „Wireless Diagnostic Interface“ (WDI), eines universell einsetzbaren, mobilen Diagnose-Interfaces für Entwicklung, Produktion und Werkstätten. Es dient der Kommunikation mit Fahrzeugsteuergeräten, indem es eine Verbindung zwischen dem elektronischen Bordnetz und einer externen PC-basierten Diagnose-Applikation herstellt. Dafür wird das kompakte Gerät an die OBD-Buchse des Fahrzeugs angeschlossen und verbindet sich wahlweise über WLAN oder kabelgebunden mit dem Prüfrechner. Das WDI-2 wird auf Wunsch auch mit Bluetooth angeboten.

Das WDI-2 unterstützt die gängigen Diagnoseprotokolle und Fahrzeugbusse und erfüllt den D-PDU-API-Standard nach ISO 22900-2. Eine projektspezifische Anpassung an die Erfordernisse der elektronischen Fahrzeugarchitektur ist durch einen kundenspezifisch auslegbaren OBD-Kopf möglich. Darüber hinaus wurde die Bauform des Gehäuses optimiert, so dass das WDI-2 nun mit einer Länge von nur 82,3 mm (ohne OBD-Kopf) noch kompakter ist. Ein interner Speicher von 4 GB sorgt für ausreichend Platz für das Aufzeichnen von Log-Daten.


Weitere Neuigkeiten

29.11.2017

Agritechnica 2017: Produktivitätsoptimierung und integriertes Lifecycle-Management – auf dem Weg zur Landwirtschaft 4.0

An unserem Messestand auf der weltweit größten Messe für Landtechnik, der Agritechnica in Hannover,... mehr


29.11.2017

Automotive testing expo 2017 in Novi

Im Fokus unseres diesjährigen Messeauftritts bei der automotive testing expo in Novi, Michigan,... mehr


23.10.2017

Aachener Firmenlauf 2017

Am 29. September war es wieder soweit: 7.000 Läufer aus 471 Firmen versammelten sich am Campus... mehr