Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details

07.05.2013

10. internationale CTI-Konferenz

Auf der 10. internationalen CTI-Konferenz in Stuttgart trafen sich Mitte April wieder Diagnose-Experten aus Hersteller- und Zuliefererunternehmen, um sich über ihre Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen auszutauschen.

Themen waren z.B. Praxisbeispiele für Diagnose im Aftersales, Diagnose bei Off-Highway Landmaschinen sowie neue Methoden der Fehlerdiagnose. Zu diesem Schwerpunkt stellte Mario Alberto Ortegón-Cabrera in seinem Vortrag "Geführte Fehlersuche: Der richtige Weg zur Fehlerbehebung" Projekterfahrungen und Best Practices für die Implementierung einer Geführten Fehlersuche vor.

An unserem Stand ergab sich eine gute Gelegenheit zur Präsentation der DSA-Kompetenzfelder. Das Interesse an unseren Produkten und prozessweiten Lösungen war groß und der Austausch rege, so dass wir positiv gestimmt auf die diesjährige Konferenz zurückblicken.


Weitere Neuigkeiten

21.10.2020

PRODIS.LCM unterstützt OEMs bei UN ECE Regulierung für Softwareupdate Management

Mit der in Europa im Juli 2022 in Kraft tretenden Regulierung UN ECE für ein Software-Update... mehr


25.09.2020

Effiziente Fahrzeugreparatur durch geführte Fehlersuche

Aufgrund der hochgradigen Vernetzung aller Steuergeräte im Fahrzeug fällt die Fehlersuche im... mehr


16.09.2020

Digatron und DSA stellen leistungsstarkes Prüfsystem für Hochvoltbatterien vor

Geballte Fachkompetenz in Sachen Hochvoltbatterien für Elektrofahrzeuge, unter diesem Aspekt... mehr


12.08.2020

DSA vereinfacht das Variantenmanagement im Aftersales

Der Erfolg des Aftersales misst sich für OEMs daran, wie effektiv und effizient die... mehr