Diagnostics Systems Applications
StartseiteNews Details

18.12.2012

Multiflashing

DSA hat erstmals eine Flashstation ausgeliefert, bei der bis zu drei Motorsteuergeräte für unterschiedliche Fahrzeuge parallel geflasht werden und das Ergebnis fahrzeugbezogen erfasst wird. Gesteuert wird das Flashen der Steuergeräte über ein MFT-D2X mit einem durch PRODIS.Office erstellten Ablauf.

Die Herausforderung bestand darin, die passenden Flashdaten abhängig vom Fahrzeugdatensatz der Zielfahrzeuge auszuwählen und für jedes von maximal drei gleichzeitig zu flashenden Steuergeräten das Ergebnis (im Fehlerfall mit der Information, an welcher Stelle des Ablaufs es zu einem Problem gekommen ist) der Statistik des entsprechenden Fahrzeugs zuzuordnen.

Die Steuergeräte sind jeweils über einen eigenen CAN-Bus mit dem MFT-D2X verbunden, das über einen weiteren CAN-Bus den Prüfplatz kontrolliert und darüber eine Adaptionskontrolle, das ablaufgesteuerte Zu- bzw. Abschalten der Spannungsversorgung sowie die automatische Entriegelung der adaptierten Steuergeräte am Ende der Prüfung durchführt.


Weitere Neuigkeiten

24.11.2020

Hochvoltbatterien flashen und testen mit PRODIS.TrueBattery

Die Hochvoltbatterie ist das Herzstück des Elektrofahrzeugs. Als Kosten treibende und technisch... mehr


19.11.2020

Dres. Schäfer-Schulz Stiftung unterstützt Aachener Hospiz

Seit einigen Jahren zeigt DSA durch die Förderung kultureller Veranstaltungen und Projekte in der... mehr


09.11.2020

Online Praktikum für RWTH Studenten

Im laufenden Semester unterstützt DSA erstmals die RWTH Aachen beim Angebot und der Durchführung... mehr


21.10.2020

PRODIS.LCM unterstützt OEMs bei UN ECE Regulierung für Softwareupdate Management

Mit der in Europa im Juli 2022 in Kraft tretenden Regulierung UN ECE für ein... mehr