Diagnostics Systems Applications
StartseiteKarriereNews & ProjekteHackathon des TGZ und Future Lab Aachen

Hackathon des TGZ und Future Lab Aachen

Wir fördern den Ingenieurnachwuchs von morgen

Vollen Einsatz bringen wir nicht nur bei Engineering und IT-Projekten: Wir engagieren uns auch regelmäßig für den Ingenieurnachwuchs von morgen.

IT-begeisterte Studentinnen und Studenten können uns auf dem jährlichen Hackathon des Transfer- und Gründerzentrums (TGZ) der RWTH Aachen kennenlernen. In anregender Gründergaragen-Atmosphäre und mit kostenloser Verpflegung können sich Studierende aller Fachrichtungen in kleinen Teams spannenden Coding-Aufgabenstellungen widmen. Am Ende des Workshops werden die besten und kreativsten Lösungsvorschläge mit Siegerprämien ausgezeichnet.

„Der beste Weg, um eine Idee zu bewerten, ist, sie einfach umzusetzen.“

Im Zuge unserer alljährlichen DSA-Challenge können Studierende an Themen und Einfällen arbeiten, die ihnen seit langem im Kopf schwirren. So galt es beispielsweise im Mai 2018, eine innovative Android-App zu entwickeln, mit deren Hilfe Messwerte oder Fehlercodes aus einem Fahrzeug ausgelesen und Fahrzeugkomponenten, wie z. B. Außenspiegel, ferngesteuert werden können.

Während des Workshops sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt – und das mündet jedes Jahr in vielen spannenden Ideen und Lösungen mündet. Hier erfährst Du mehr über den nächsten Hackathon des TGZ.

Weitere große und kleine Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Wissenschaft findest Du auf der Website des Future Lab Aachen.