Diagnostics Systems Applications
StartseiteKarriereLeben in Aachen

Leben in Aachen

Euregio Maas-Rhein

In Deutschland arbeiten, in den Niederlanden oder Belgien wohnen? In Aachen ist das eine Selbstverständlichkeit. Die Staatsgrenzen befinden sich in Fahrraddistanz, dahinter laden Städte wie Maastricht und Lüttich zum Einkaufen, Essen und Bummeln ein. Mit dem Auto sind Brüssel, Maastricht, Düsseldorf, Köln und das Ruhrgebiet innerhalb einer Stunde zu erreichen. In zwei bis drei Stunden ist man in Amsterdam und Paris sowie an der niederländischen und belgischen Küste. Die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Brüssel, Amsterdam und Maastricht-Aachen sind nicht weit entfernt. Mit dem ICE ist auch der Flughafen Frankfurt in 90 Minuten erreichbar.

Die nahegelegene Eifel bietet mit vielen Rad- und Wanderwegen hervorragende Freizeitmöglichkeiten. Ortschaften wie Monschau oder Kornelimünster sind beliebte Ausflugsziele. Neben der Eifel laden sowohl das Hohe Venn, die Ardennen, das niederländische Mergelland, die Maas, die Flusslandschaft der Rur als auch der Naturpark Maas-Schwalm-Nette zu Ausflügen ein.

Kaiserstadt Aachen

Schon zu Zeiten der Römer war Aachen für seine heißen Quellen bekannt, die bis heute nicht nur Kurgäste zur gesunden Entspannung einladen. Eine beliebte Bade- und Saunalandschaft sind z.B. die Carolus Thermen.

Zur größten Blüte kam Aachen jedoch durch Karl den Großen. Er errichtete hier seine Pfalz, aus deren Kapelle der heutige Dom entstanden ist. Aachen wurde durch Kaiser Karl zur Schaltzentrale der Macht, zwischen 936 und 1531 wurden hier 31 deutsche Könige gekrönt.
Heute locken der historische Altstadtkern und die bedeutenden Kulturdenkmäler zahlreiche Touristen nach Aachen, aber auch die Aachener selbst genießen das städtische Leben mit Straßencafés und einer einmaligen Kneipen- und Restaurantdichte im Schatten historischer Bauten. In warmen Sommernächten geht es hier mit Akrobatik, Kleinkunst und Musik zu wie auf einer italienischen Piazza.

Kultur

Neben Aufführungen im Stadttheater und in vielen privaten Theatern bietet Aachens Kultur viele weitere Highlights wie z.B. eine Reihe kostenfreier Open-Air-Konzerte jeden September. Mit der Stiftung mehrerer Museen machte der Aachener Mäzen Peter Ludwig seine Stadt zu einer guten Adresse für moderne Kunst.
Großereignisse wie die Überreichung des Internationalen Karlspreises zu Aachen oder das internationale Reitturnier CHIO laden einmal im Jahr zum Zuschauen ein. Abends lockt das umfangreiche Rahmenprogramm die Besucher in die Innenstadt.

Wohnen

Egal, ob man das Wohnen im Grünen oder in der Innenstadt bevorzugt, Aachen bietet für jeden reizvolle Wohnmöglichkeiten zu moderaten Preisen. In der Innenstadt kann man das Flair der Altstadt genießen, attraktive Wohngebiete im Grünen und in den Vororten Aachens lassen vergessen, direkt vor den Toren einer Stadt zu wohnen.