Funkstromzange ICP-3


AutomotiveNutzfahrzeuge

Die ICP-3 (Intelligent Current Probe) übernimmt die Messwerterfassung in einem Electric Check Out System (ECOS), das in der Automobilproduktion zur Qualitätssicherung am Bandende eingesetzt wird.

Die ICP-3 misst hochpräzise Strom und Spannung direkt an der Fahrzeugbatterie, die sich je nach Charakteristik der eingeschalteten elektrischen Verbraucher im Fahrzeug ändern. Die Bewertung gegenüber Nominalwerten erfolgt in direkt im Gerät. Die ICP-3 verfügt dazu über einen leistungsfähigen Prozessor, der die Auswertung in kürzester Zeit durchführt.

Zur Messung der Fahrzeugströme muss der Fahrzeugstromkreis nicht geöffnet werden. Hierdurch werden Datenverlust und zeitaufwendige Anlernphasen in den Steuergeräten vermieden.

Benefits

  • Robuste Gehäuseausführung
  • Ergonomische Handhabung
  • Ortsungebundener Einsatz
  • Minimaler Installationsaufwand
  • Berührungslose Strommessung
  • Hochpräzise Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Prüfungen über den gesamten Messbereich
  • Vielfältige Kombinationsmöglichkeit mit anderen DSA System-Komponenten

Highlights

  • Eingebautes LCD für Statusmeldungen Status der Akkuladung und der Funkverbindung werden fortlaufend aktualisiert
  • Mini-USB-Schnittstelle Hinter einer Serviceklappe verbergen sich Mini-USB-Schnittstelle und Transportsicherungsschalter

Sonstiges

Der Messkopf der Funkstromzange lässt sich leicht öffnen. Im geschlossenen Zustand verhindert ein spezieller Verriegelungsmechanismus, dass der Messkopf bei starren Kabelbäumen aufgedrückt wird.

Anweisungen und Ergebnisdaten werden über Bluetooth mit anderen mobilen DSA-Geräten, z. B. MFT, oder einem stationären Rechner ausgetauscht.

Zugehörige Produkte

  • Ladestationen LS3
Michael Kohlhaas

Wir helfen gerne!

Michael Kohlhaas
sales@dsa.de
+49 (0) 2408 9492-0
Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Was ist die Summe aus 3 und 7?