Remote Management Over the Air – DSA sorgt für sichere Software-Updates

Mehr Fahrkomfort, mehr Elektronik, mehr Software. Im Zeitalter der vernetzten Mobilität verfügen Fahrzeuge über eine umfangreiche Softwarelandschaft, die zur Steuerung der Fahrzeugelektronik notwendig ist.

Anders als die einmal verbauten Steuergeräte benötigt die Fahrzeugsoftware neben der initialen Programmierung auch regelmäßige Updates. Nur so ist garantiert, dass die Fahrzeuge und Flotten immer dem aktuellen Sicherheitsstandard entsprechen und die neuesten Funktionen für die Fahrenden zur Verfügung stehen.

Auf Grundlage der zur Fahrzeugkommunikation eingesetzten Over the Air-Verbindung (OTA) und der Basiskomponenten von DSA entwickeln unsere Kunden Lösungen, die es ermöglichen, die Firmware der einzelnen Steuergeräte bequem Over the Air (FOTA) aufzuspielen und zu aktualisieren sowie die Softwarekodierung auf gleichem Wege vorzunehmen (COTA). Zur Kommunikation mit den Fahrzeugen setzt DSA bewährte Branchenstandards wie ODX und einen MCD-3D-Server gemäß ISO 22900-3 ein.

DSA unterstützt somit den innovativen Ansatz des Remote Managements, bei dem Hersteller ihre Fahrzeugsoftware aus der Ferne bequem auf aktuellem Stand halten. Notwendige Sicherheitsupdates werden umgehend verteilt, ohne dass die Kunden hierfür einen Werkstatttermin wahrnehmen müssen.

Sie möchten mehr zu unserer Lösung erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: sales@dsa.de

Zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Was ist die Summe aus 7 und 4?