„Herbstemotionen“ 2022: DSA und Dres. Schäfer-Schulz-Wohlfahrtstiftung erhöhen Spendenergebnis auf insgesamt 26.000 Euro

© Hospizstiftung Region Aachen

Nach pandemiebedingter Pause war das Kulturevent der Hospizstiftung Region Aachen erneut ein Riesenerfolg. Unter dem Titel „Herbstemotionen“ präsentierte die Stiftung am 1. November 2022 im Aachener Stadttheater ein bunt gemischtes, unterhaltsames Programm vor einem begeisterten Publikum.

Als Hauptsponsoren stockten DSA und die Dres. Schäfer-Schulz-Wohlfahrtstiftung das Spendenergebnis um den Wert aller am Abend nicht verkauften Tickets auf. So kam am Ende ein überwältigendes Gesamtspendenergebnis von 26.000 Euro für die Mitfinanzierung des Hospizes am Iterbach zusammen. Damit ist die insgesamt benötigte Summe von 3,2 Millionen Euro für das Hospiz, das Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleitet, fast vollständig erreicht. Die Dres. Schäfer-Schulz-Wohlfahrtsstiftung fördert Institutionen, die schwerkranke Menschen am Lebensende betreuen. Und so war die Aktion auch im Sinne des Wohlfahrtszwecks der Stiftung ein voller Erfolg.

Die „Herbstemotionen“ gelten als das wichtigste Benefiz-Event der Hospizstiftung Region Aachen. Mit dabei waren bekannte Größen der Aachener Kulturszene. In einem abwechslungsreichen und humorvollen Programm gestalteten die Künstler, Schauspieler und Musiker einen äußerst unterhaltsamen Abend. Die Bilder des Abends sprechen für die gelungene Veranstaltung. Der Erfolg des Abends spricht für die Herangehensweise, dem Tod mit Respekt, aber auch humorvoll und vor allem mit Engagement für eine würdevolle letzte Lebensphase zu begegnen.

Zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bitte addieren Sie 3 und 4.